Lucas-Lossius-Schule
Grundschule Reinhardshagen

Veranstaltungen und Projekte im Schuljahr 2023/24

Grundschul-Cup Tennis 2024

Zum schulinternen Grundschul-Cup mit Unterstützung des Tennisbezirks Nordhessen trafen sich am 05. Juni 2024 die Klassen 3+4b mit 57 Kindern unserer Lucas-Lossius-Schule auf der Tennisanlage des TV Reinhardshagen. Alles war gut vorbereitet, die 10 Mannschaften gebildet, die Mannschaftsführer eingewiesen, die 5 Kleinfeldnetze aufgestellt und Sitzplätze für jede Mannschaft neben den Netzen vorbereitet.
Die Organisatoren hatten ein Programm erarbeitet, dass allen Schülerinnen und Schülern wettkampfmäßiges Tennis in Einzel- und Doppelspielen ermöglichte. Die TVR-Mitglieder Siegrid Borrmann, Sabrina Gärtner, Andres Heinemann, Marco Heinemann, Helmut Weddig, Jan Ciupa, Ellen Röhrich und Wolfgang Haase waren Schiedsrichter auf den 5 Kleinfeldplätzen. Die Organisatoren Wolfgang Henrich (Vizepräsident Tennisbezirk Nordhessen), Jan Ciupa und Gigi Borovac (Tennis-Trainer) waren sehr aktiv mit Koordinations- und Motorik-Übungen auf Platz 1 unterwegs.
Alle Kinder und Organisatoren hatten vom Tennisverband ein spezielles T-Shirt erhalten. In der Pause zwischen dem 1. und dem 2. Durchgang gab es für jedes Kind ein kostenloses Getränk. Nach mehr als 3 Stunden Tennis erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille. Siegreiche Mannschaft der Klassen 3 war Mannschaft 7 um Mannschaftführerin Greta Gärtner. Bei den 4. Klassen siegte Mannschaft 1 um Emilia Arndt. Alle Sieger erhielten einen Gutschein für die örtliche Eisdiele. Die Siegerehrung nahm der 1. Vorsitzende des Vereins Dr. Wolfgang Haase vor.
Anwesende Eltern und Lehrer haben sich auch an dem gesamten Programm erfreut. Die Begeisterung aller Kinder war deutlich zu sehen und zu spüren. Der Tennisverein würde sich sehr freuen, wenn wir damit das Interesse von weiteren Schülern geweckt haben, zu uns zu einem Schnuppertraining zu kommen. Dazu lädt der Tennisverein für Freitag, 14.06.24 um 15:00 bzw. 16:00 Uhr interessierten Schüler persönlich ein.

(Quelle: https://www.tv-reinhardshagen.de/jugend/grundschul-cup/)

1000105795
cache_86063514
cache_86063536
cache_86063570
cache_86063580
cache_86063573



Spende für den Förderverein

Ein großes Dankeschön möchten wir der Metal Crew aussprechen, die dem Förderverein der Lucas-Lossius-Schule einen großzügigen Scheck im Wert von 300€ überreichte. Mit diesem Geld können Anschaffungen für die Schülerinnen und Schüler finanziert werden. Einen Einblick in die letzten Anschaffungen und die Arbeit des Fördervereins finden Sie hier.


Hochbeete bepflanzt

Der Frühling ist im vollen Gange und somit haben es sich die Schülerinnen und Schüler der 1. und 4. Klasse zur Aufgabe gemacht die Hochbeete zu bepflanzen. Gemeinsam mit ihren Paten befreiten die Kinder zunächst die Beete vom Unkraut und pflanzten dann Salat, Kohlrabi, Erdbeeren und vieles mehr. Die Pflanzen haben wir von den Eltern der Erstklässler gespendet bekommen, was uns sehr gefreut hat. Nun müssen die Beete regelmäßig gegossen und gepflegt werden, damit bald das erste Gemüse und die ersten Früchte geerntet werden können.


Neue Öffnungszeiten und mehr Angebot in der Bücherei

Unsere Schulbücherei konnte in den letzten Monaten ihren Bestand deutlich erweitern. Wir haben zahlreiche Bücherspenden erhalten, sowie aus den Fördermitteln „Löwenstark“ einige Neuanschaffungen finanziert und bei der bundesweiten Bildungsinitiative „Spielen macht Schule“ zur Förderung des klassischen Spielzeugs gewonnen und ein üppiges Spielepaket erhalten.
Die Schülerinnen und Schüler der Lucas-Lossius-Schule können sich nun nicht nur vielfältigen Lesestoff in verschiedenen Lesestufen ausleihen, sondern auch Gesellschaftsspiele und Tiptoi-Bücher und -Stifte mit nach Hause nehmen.
Die Schulbücherei ist immer dienstags, mittwochs und freitags in der ersten großen Pause geöffnet. Ab sofort auch immer dienstags von 15:00-17:00 Uhr. Hier können Sie nun auch gemeinsam mit Ihren Kindern die Bücherei besuchen und sich etwas ausleihen oder zurückbringen. Wir freuen uns über Ihren und euren Besuch!

20240304_112036_copy_2000x1500
20240304_112052_copy_1500x2000
20240304_112107_copy_1500x2000
20240304_112127_copy_1500x2000


Gottesdienst vor den Weihnachtsferien

Am Donnerstag vor den Weihnachtsferien kam die ganze Lucas-Lossius-Schule zu einem besinnlichen Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Veckerhagen zusammen. Pfarrer Simon und Frau Fleck leiteten das kleine Programm und Frau Liedlich begleitete die gesungenen Lieder auf dem Klavier. Die Kinder der Klasse 2 führten das Krippenspiel auf und trugen ein Gedicht vor. Und gemeinsam mit Pfarrer Simon gingen die Kinder der Klasse 4 auf die Suche nach dem Sinn von Weihnachten und der großen Kraft von Wünschen. Es war ein schöner Gottesdienst, der alle Kinder, Lehrer und Eltern auf die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage einstimmte.


Weihnachtliches Programm für Senioren

Dass die Viertklässler ein Weihnachtsprogramm für Senioren zusammenstellen und vorführen, hat schon viele Jahre Tradition an der Lucas-Lossius-Schule. Leider musste diese Tradition die letzten Jahre ruhen, doch dieses Jahr durften die Kinder endlich wieder ein weihnachtliches Programm auf die Beine stellen. Die Kinder der Klasse 4a sind am Mittwoch, den 13.12. zum Seniorennachmittag ins Gemeindehaus nach Veckerhagen gegangen. Dort haben sie ein paar Gedichte vorgetragen, gemeinsam Weihnachtslieder gesungen und "Oh Tannenbaum" auf den Klangspielen angestimmt. Die Kinder bekamen viel Applaus und schenkten den Zuschauen zum Abschluss noch selbstgebastelte Schneemänner aus Kiefernzapfen als Anhänger für den Weihnachtsbaum. Danach wurden alle noch zu Kakao und Keksen eingeladen. Das war wirklich ein schöner Nachmittag für alt und jung.



Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

Mit viel Engagement beteiligte sich die Lucas-Lossius-Schule dieses Jahr erneut bei der Aktion "Weihnachten für Kinder in Not" der Stiftung Kinderzukunft.
Viele Kinder unserer Schule haben mit ihren Familien aus einem einfachen Schuhkarton eine Weihnachtsüberraschung für ein Kind in Not gezaubert! 71 liebevoll verpackte Weihnachtspäckchen werden dieses Jahr für ein Lächeln und unvergessliche Momente der Freude bei den Kindern in Bosnien, Herzegowina, Rumänien und nach Möglichkeiten in der Ukraine sorgen! 71 Kinder aus bedürftigen Familien werden an Weihnachten Glück und Freude erleben können! Die gesammelte Geldspende von 100 Euro sorgt für den Transport der Weihnachtsgeschenke. 

Herzlichen Dank an alle, die dieses Jahr ein Teil einer echten Weihnachtsgeschichte geworden sind, für die tatkräftige Teilnahme an der Aktion, für Empathie und Mitgefühl! Einen besonderen Dank an Frau Diedrich und Ihre Oma Beate Diedrich, die auch dieses Jahr die Aktion fleißig unterstützt haben.



Lesewoche an der LLS

Vom 13.11.-17.11. fand an der Lucas-Lossius-Schule eine besondere Projektwoche statt. Im Fokus stand hier das Lesen und jede Klasse hat sich in dieser Zeit mit einer Lektüre auseinandergesetzt und fächerübergreifend behandelt. Die 1. Klasse arbeitete mit dem Buch "Elmar" , die 2. Klasse las das Buch "Das kleine Gespenst geht in die Schule, die 3. Klasse beschäftigte sich mit dem Buch "Die Sockensuchmaschine" und die 4. Klasse las das Buch "Hinter verzauberten Fenstern". 

Neben den Literaturprojekten gab es noch einige Highlights in dieser Woche. Am Mittwoch kam das Marionetten Theater Hartmann und spielte für die Klassen 1 und 2 das Stück "Rumpelstilzchen" vor. Am Donnerstag fand ein großer Bücher-Tausch-Tag statt. Jedes Kind brachte dafür ein Buch von zu Hause mit und durfte sich von dem großen Angebot ein anderes Buch aussuchen und mitnehmen. Am Freitag besuchte uns der Autor Wolfgang Lambrecht und las aus seinen Büchern "Herr Bombelmann" vor. Eine sehr passende Veranstaltung zum "Bundesweiten Vorlesetag" am 17.11.23.

Lesewoche1
20231115_124211_copy_1500x1368 (1)
20231117_084645_copy_1500x2000


Sponsorenlauf

Zahlreiche Kinder spielen in der Pause oder auch nach der Schule auf dem Schulgelände Fußball. Leider wurden wiederholt die Tornetze zerschnitten und das ärgerte die Kinder sehr. So entstand die Idee, sich stabile Bolzplatztore anzuschaffen, die leider sehr teuer sind. Aus diesem Grund veranstalteten die Schule einen Sponsorenlauf und die Kinder gingen vorher fleißig auf Spendersuche. Familienmitglieder, Nachbarn, Freunde und ansässige Firmen wurden gefragt, ob sie Geld spenden für jede gelaufene Runde. So kamen schnell viele Spender zusammen und die Kinder freuten sich sehr auf den Tag. Am Freitag, den 29.09.2023 war es dann endlich soweit und jeder konnte innerhalb von 30 Minuten so viele Runden (400 m) laufen wie möglich. Im Durchschnitt liefen die Kinder 7-10 Runden, die Schnellsten sammelten aber auch 14-16 Runden. Am Ende kam ein stolzer Betrag von 9063€ an Spenden zusammen. Die Finanzierung der Bolzplatztore lässt sich also realisieren. Das Kollegium möchte sich herzlich für die zahlreichen Spender und Unterstützer an diesem Tag bedanken und die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon sehr auf die neuen Tore. 

IMG-20230929-WA0017_copy_800x600
IMG-20230929-WA0024_copy_512x384
IMG-20230929-WA0025_copy_1024x768
IMG-20230929-WA0026_copy_1024x768
IMG-20230929-WA0033_copy_600x800
IMG-20230929-WA0030_copy_800x600
IMG-20230929-WA0027_copy_1024x768



Veranstaltungen und Projekte im Schuljahr 2022/23

71 Kinder auf dem Tennisplatz - Grundschulcup Tennis 2023

Zum schulinternen Grundschul-Cup mit Unterstützung des Tennisbezirks Nordhessen trafen sich am 07. Juni 2023 die Klassen 3+4 mit 71 Kindern unserer Lucas-Lossius-Schule auf der 4-Platz-Anlage des Tennisvereins Reinhardshagen (TVR). Alles war gut vorbereitet, die 12 Mannschaften gebildet, die Mannschaftsführer eingewiesen, die 6 Kleinfeldnetze aufgestellt und Sitzplätze für jede Mannschaft neben den Netzen vorbereitet.
Die Organisatoren hatten ein Programm erarbeitet, dass allen Schülerinnen und Schülern wettkampfmäßiges Tennis in Einzel- und Doppelspielen ermöglichte. Die TVR-Mitglieder Karin Brostmeyer, Christine Rapp, Corinna Fiege-Borchert, Tina Gottmann, Siegrid Borrmann, Marco Heinemann, Gisela Stuparek, Jonny Schellberg und Wolfgang Haase waren Schiedsrichter/ Organisatoren auf den 6 Kleinfeldplätzen. Wolfgang Henrich (Vizepräsident Tennisbezirk Nordhessen) und Gigi Borovac (Tennis-Trainer) waren sehr aktiv mit Koordinations- und Motorik-Übungen auf Platz 1 unterwegs.
Alle Kinder und Organisatoren hatten vom Tennisverband ein spezielles T-Shirt erhalten. In der Pause zwischen dem ersten und dem zweiten Durchgang gab es für jedes Kind ein kostenloses Getränk. Nach mehr als 3 Stunden Tennis erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille. Siegreiche Mannschaft der Klassen 3 war Mannschaft 2 um Mannschaftführerin Clara Kersten. Bei den 4. Klassen siegte Mannschaft 4 um Ella Heinemann.
Alle Sieger erhielten einen Gutschein für das lokale Eiscafé „da Giuseppe“. Die Siegerehrungen nahm der 1. Vorsitzende des Vereins Dr. Wolfgang Haase vor.
Anwesende Eltern und Lehrer haben sich auch an dem gesamten Programm erfreut. Die Begeisterung aller Kinder war deutlich zu sehen und zu spüren. Der Tennisverein würde sich sehr freuen, wenn wir damit das Interesse von weiteren Schülern geweckt haben, zu uns zu einem Schnuppertraining zu kommen. Dazu hat der Tennisverein nach Hinweisen des Trainers für Freitag, 16. Juni 23 von 14-16 Uhr insgesamt 12 interessierte und talentierte Schülerinnen und Schüler eingeladen.

(Quelle: https://www.tv-reinhardshagen.de/kinder-jugend/grundschul-cup/)



Projektwoche zum Thema "Gewaltprävention"

Die LLS-Schule hatte vom 22.05.-24.05.23 eine Projektwoche zum Thema Gewalt. Wir haben gelernt "Was ist Gewalt?" und "Wie kann man reagieren?" Wir haben auch viele Situationen nachgespielt und haben vieles gelernt. Zum Abschluss gab es noch eine Fair-Play-Olympiade, wo es viele Stationen gab. Besonders schwierig fand ich den Ausdauerlauf, aber ich habe es geschafft 3 1/2 Runden zu laufen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, vor allem dass der Eiswagen kam. (geschrieben von Nico 3a)

Am 22.05.-24.05.23 hatten wir, die LLS, eine Projektwoche "Gewaltvermeidung" und eine Fair-Play-Olympiade. Am Montag haben wir uns damit beschäftigt, was Gewalt überhaupt ist und haben noch ein paar Situationen nachgespielt. Am Dienstag haben wir gelernt, was man machen soll, wenn man Gewalt beobachtet: man sollte nicht anfeuern sondern Hilfe holen oder dazwischen gehen. Am Ende haben wir noch über Schimpfwörter geredet. Am Mittwoch hatten wir die Fair-Play-Olympiade wo wir zusammenarbeiten mussten. Mir hat am besten das Runden laufen gefallen. Ich konnte sehr viel mitnehmen über Gewaltvermeidung. (geschrieben von Henry 3a)

Vom 22.05-24.05.23 hatten wir das Thema "Gewaltvermeidung" und wir haben gelernt, was Gewalt ist und wie ich bei Gewalt reagiere. Am 24.05. hatten wir die Fair-Play-Olympiade und da gab es 8 Stationen. Fast alle waren auf dem Schulhof, außer eine, die war auf dem Sportplatz. Ich habe zwei Runden geschafft und Nina hat drei Runden geschafft. Nach der Fair-Play-Olympiade kam der Eiswagen. Die Projektwoche und die Fair-Play-Olympiade haben mir sehr gut gefallen. (geschrieben von Lena 3a)

20230524_082448_copy_2268x3024
20230524_090119_copy_3024x2268
20230524_092646_copy_2268x3024
20230524_104210_copy_2268x3024



Schulgarten – das Lernen in der Realität und einer natürlichen Umgebung

Seit mehreren Jahren fördert die HNA im Rahmen „Kinder für Nordhessen“ nachhaltige Projekte aus Grundschulen. Bereits im Jahr 2021 hat die Lucas-Lossius-Schule einen Antrag auf die Förderung der Gestaltung eines Schulgartens gestellt. Dieser Förderantrag wurde uns genehmigt und die Schule hat 2400 Euro für das Anlegen des Schulgartens bzw. Beschaffung der Hochbeete, Gartengeräte sowie Bepflanzung bekommen.
Am 31. März und 1. April konnten wir dank der tatkräftigen Unterstützung der Eltern das Projekt endlich in Gang setzten. Dass alles so reibungslos geklappt hat, verdanken wir dem Baggerfahrer Thomas Hausmann und seinem Sohn Davin, der ganzen Familie Gemke, Herrn Poliakov und seiner Tochter Vira, Herrn Seidel und Herrn Watteroth mit seinem Sohn Finn. Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihren Einsatz bedanken!
Ein ganz besonderer Dank gilt Fabian Hinz und der Firma Wiemann Baumaschinen, die uns den Bagger für zwei Tage kostenlos zur Verfügung gestellt hat!
Vielen Dank auch der Familie Spielmann, die zwei leckere Stracke als Dankeschön gespendet hat!
Damit der Schulgarten schnellstmöglich zu einem Lernort in einer natürlichen Umgebung wird, brauchen wir noch Ihre Unterstützung, liebe Eltern, beim Zusammenbauen und Befüllen der Hochbeete. Die Gemeinde Reinhardshagen wird uns das Material für die Befüllung zur Verfügung stellen.
Danach steht dem Schulgarten-Unterricht nichts mehr im Wege und die kleinen „grünen Daumen“ können verschiedene gärtnerische Fähigkeiten erlernen, viel experimentieren, entdecken und neue Erfahrungen machen.


  • IMG-20230424-WA0038
  • IMG-20230424-WA0036
  • IMG-20230424-WA0039
  • IMG-20230424-WA0042
  • IMG-20230424-WA0034
  • IMG-20230401-WA0028
  • IMG-20230424-WA0031
  • IMG-20230401-WA0024
  • IMG-20230401-WA0026
  • IMG-20230401-WA0027
  • IMG-20230424-WA0037
  • IMG-20230424-WA0035
  • IMG-20230401-WA0030
  • IMG-20230424-WA0041



Frühlingsfest mit großem Frühlingsbasar

Am Mittwoch, den 29.03.2023 feierte die Lucas-Lossius-Schule ein rauschendes Frühlingsfest. Auf dem Schulhof und im Schulgebäude gab es eine ganze Menge zu entdecken. Jede Klasse verkaufte verschiedene Basteleien, die sie bereits Wochen vorher liebevoll gebastelt hatten. Es gab selbstgemachte Seife, glitzernde Sonnenfänger, bemalte Notizhalter, frühlingshafte Teelichter, Hasen aus Gips, gebastelte Schneeglöckchen, liebevoll gestaltete Osternester und und und. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Auch kulinarisch war es nicht langweilig. Man konnte zwischen einem leckeren Hot-Dog, Pommes, Eis vom Eiswagen oder einem üppigen Kuchenbuffet auswählen. Für die Kinder gab es zudem tolle Aktionen auf dem Schulhof. Wer wollte, konnte sich schminken lassen oder sich ein cooles Tattoo aufmalen lassen, am Glücksrad drehen, sich im Fußball-Parcours beweisen, Dosen werfen oder eins der neuen Pausenfahrzeuge Probe fahren. Dank der Feuerwehr und dem Modellbahn-Club gab es auch noch für die technikbegeisterten etwas zu Bestaunen. Es war ein toller Nachmittag, der nur mit der zahlreichen Unterstützung vieler Eltern umsetzbar war. Vielen Dank also an alle Helfer und Unterstützer und auch vielen Dank an die Firma Benary für die gespendete Blumendeko.


  • IMG-20230424-WA0022
  • IMG-20230424-WA0024
  • IMG-20230424-WA0003
  • IMG-20230424-WA0004
  • IMG-20230424-WA0005
  • IMG-20230424-WA0030
  • IMG-20230424-WA0029
  • IMG-20230424-WA0028
  • IMG-20230424-WA0027
  • IMG-20230424-WA0023
  • IMG-20230424-WA0025
  • IMG-20230424-WA0026
  • IMG-20230424-WA0021
  • IMG-20230424-WA0020
  • IMG-20230424-WA0019




Besuch im Staatstheater Kassel

Am 13.02.2023 sind die Klassen 3 und 4 von der LLS ins Staatstheater mit dem Bus gefahren und haben "Peterchens Mondfahrt mit Anneliese" geguckt. Das Theaterstück begann um 09:00 Uhr. Die lustigste Stelle fand ich, wo Peterchen auf dem Bett gesprungen ist und am schönsten fand ich die Nachtfee, denn ihr Kleid war wunderschön. Ich fand das Theaterstück sehr interessant und schön.
geschrieben von Nina 3a

Am 13.02.2023 fuhren die 3. und 4. Klassen der Lucas-Lossius-Schule ins Staatstheater nach Kassel. Nachdem wir in dem großen Saal Platz
genommen haben, begann das Theaterstück. Es hieß "Peterchens Mondfahrt mit Anneliese". In dem Stück sind Peterchen und Anneliese zum Mond geflogen. Ihr Freund, Herr Sumsemann, hatte sein Bein verloren und sie hatten es ihm zurück geholt. Die gute Fee half ihnen dabei. Als das Stück zu Ende war, haben wir draußen gefrühstückt. Danach sind wir wieder mit dem Bus nach Hause gefahren.
geschrieben von Arne 3a

Am Montag, den 13.02.23 war ich mit meiner Klasse im Theater in Kassel. Zwei riesige Busse haben uns vor der Schule abgeholt. Vier Klassen waren dabei. Wir sahen im Theater das Stück "Peterchens Mondfahrt". Die Hauptpersonen waren Peter, Anneliese, die Eltern, der Käfer, der Sandmann und andere. Mir gefiel die Stelle am besten, als der Sandmann Glitzer ausgestreut hat. Er wollte den Kindern schöne Träume schenken. Glitzer traf den Käfer und dieser schlief schnell ein. Am Schluss wurde alles gut. Die Kinder wachten in ihrem Bett auf und es war schön morgens. Wir frühstückten vor dem Theater. Nach der Vorstellung fuhren wir zur Schule zurück.
geschrieben von Mick 3a

  • 20230213_085846_copy_1209x1612 - Kopie - Kopie
  • 20230213_092658_copy_1209x1612
  • 20230213_093034_copy_1209x1612
  • 20230213_094738_copy_1209x1612


Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

Bald ist wieder Weihnachten - das Fest der Liebe, der Freude, der Hoffnung und des Friedens!
Mit viel Engagement beteiligte sich die Lucas-Lossius-Schule dieses Jahr erneut bei der Aktion "Weihnachten für Kinder in Not" der Stiftung Kinderzukunft.
Viele Kinder unserer Schule haben mit ihren Familien aus einem einfachen Schuhkarton eine Weihnachtsüberraschung für ein Kind in Not gezaubert! 118 liebevoll verpackte Weihnachtspäckchen werden dieses Jahr für ein Lächeln und unvergessliche Momente der Freude bei den Kindern in Bosnien, Herzegowina, Rumänien und nach Möglichkeiten in der Ukraine sorgen! 118 Kinder aus bedürftigen Familien werden an Weihnachten Glück und Freude erleben können! Die gesammelte Geldspende von 160,50 Euro sorgt für den Transport der Weihnachtsgeschenke.
Herzlichen Dank an alle, die dieses Jahr ein Teil einer echten Weihnachtsgeschichte geworden sind, für die tatkräftige Teilnahme an der Aktion, für Empathie und Mitgefühl!
Einen besonderen Dank an Frau Diedrich und Ihre Oma Beate Diedrich, die auch dieses Jahr die Aktion fleißig unterstützt haben, an die Firma Attendorn Medizintechnik für 100 Euro Geldspende sowie an die Kinder der Klassen 1a und 1b, die im Rahmen der Aktion 225 Muffins gebacken und verkauft haben!
"Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück!"

  • IMG-20221118-WA0010
  • IMG-20221120-WA0008
  • IMG-20221120-WA0009
  • IMG-20221120-WA0010
  • IMG-20221120-WA0011
  • IMG-20221120-WA0012
  • IMG-20221120-WA0013




Projekttag zum Thema Wald

Die 3. Klassen hatten am 07.11.22 einen tollen Projekttag zum Thema Wald mit der Unterstützung des Kreisjagdverein Hofgeismar e.V.. Insgesamt kamen drei ausgebildete JägerInnen in den Unterricht und zeigten und erklärten den Kindern viel über den spannenden Lebensraum Wald und den Tieren, die darin leben. Es gab viel zu sehen, z.B. echte Geweihe, ausgestopfte Tiere und Tierspuren, aber auch viele interessante Infos dazu und die Kinder konnten viele Fragen stellen. Wann hat man schon mal die Gelegenheit ein echtes Geweih anzufassen oder ein Fuchsfell zu streicheln? Die Kinder waren begeistert und bereits in der nächsten Woche dürfen die Kinder der Klassen 4 die gleichen Erfahrungen sammeln, denn dann kommt der Kreisjagdverein Hofgeismar e.V. erneut zu uns. Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

  • 20221107_084921_copy_1209x1612
  • 20221107_093140_copy_1209x1612
  • 20221107_093551_copy_1209x1612
  • 20221107_102527_copy_1209x1612
  • 20221107_102538_copy_1209x1612




Zirkuswoche an der LLS

Nach 5 Jahren war es endlich wieder soweit, der Projektzirkus "Bellissimo" kam zu uns und hat mit den Kinder zusammen ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Am Sonntag, den 16.10.22 ging es los und gemeinsam mit vielen Eltern wurde das Zirkuszelt aufgebaut. Von Montag bis Donnerstag übten die Kinder im Zirkuszelt Kunststücke ein und verwandelten sich in richtige Artisten. Dank der tollen Unterstützung des Teams vom Zirkus Bellissimo gelang dies in nur wenigen Tagen. Bereits am Donnerstag, den 20.10.22 war es dann soweit, die Kinder hatten ihre große Vorstellung. Es kamen viele Eltern, Freunde und Verwandte und schauten sich die Vorstellungen im Zirkuszelt an. Es gab viel zu sehen: Seiltänzerinnen, Jongleure, Trapezkünstler, Zauberer und natürlich auch Clowns. Die Zuschauer waren begeistert und klatschten viel Applaus. Der Förderverein verkaufte Bratwürste und Getränke und im Zirkuszelt gab es Popcorn und Zuckerwatte. Ein tolles Erlebnis für Groß und Klein!




Grundschul-Cup Tennis 2022

Mit 76 Schülern der Klassen 3 und 4 führte der Tennisverein Reinhardshagen e.V. wieder nach 2019 am 30. September 2022 von 8:00 bis 12:30 Uhr einen Tennis-Grundschulcup durch. In diesem Jahr verbanden wir diese Veranstaltung mit dem Aktionstag „MOVE4Peace“ der Deutschen Sportjugend. Erstmals konnte auch eine Mannschaft unserer ukrainischen Kinder aus Reinhardshagen teilnehmen, die sich mit ukrainischen Kindern aus der Drei-Flüsse-Realschule Hann. Münden und Negina aus Afghanistan verstärkt hatten.https://strato-editor.com/.cm4all/widgetres.php/com.cm4all.wdn.PhotoSlideshow/images/thumbnail.svg

Neun Vereinsmitglieder waren als Betreuer/Schiedsrichter auf den 6 Kleinfeldern für die Kinder zur Unterstützung und Anleitung im Einsatz. Dazu kam Wolfgang Henrich, Vizepräsident des Tennisbezirkes Nordhessen, der uns mit Equipment und Anleitung bei Motorik- Spielen gemeinsam mit unserem Trainer Andy Polakowski tatkräftig und vorbildlich unterstützte. Die Lehrer der Lucas-Lossius-Schule haben die Organisation aktiv unterstützt und zum Gelingen beigetragen.
Jeder Teilnehmer erhielt vor Beginn der Wettkämpfe ein HTV-Shirt und nach Abschluss eine Plakette und eine Urkunde.
Zum Schnuppertraining am 14. Oktober um 16:00 Uhr und 21. Oktober um 15:00 Uhr wurden 15 Kinder eingeladen. Wer außerdem Interesse hat, meldet sich bitte bei unserer Jugendwartin Melanie Ammann (Tel. 0 171 5707931).
An diesem Vormittag waren auch Eltern und Verwandte der Schülerinnen und Schüler als Zuschauer herzlich willkommen.

  • cache_83091662
  • cache_83091669
  • cache_83091670
  • cache_83091683
  • cache_83091678
  • cache_83091675
  • cache_83091673
  • cache_83091685
  • cache_83091693
  • cache_83091696



Gitarren-Schnupperstunde

Am 27.09. gab es für die Klassen 3 eine Schnupperstunde der besonderen Art. Das Gitarreninstitut Kassel, vertreten durch Dieter und Lukas, zeigte den Kindern was dieses Instrument alles kann und wie vielseitig es ist. Alle waren begeistert und wer es selbst mal ausprobieren möchte, der kann mit einem Gutschein eine kostenlose Teststunde bekommen.